PRIVATE SUSPECT – DER LETZTE VERDACHT VON JAMES PATTERSON & MAXINE PAETRO REZENSION

142_48065_142577_xl

Kommen wir zu einem Kriminalroman von einem meiner Lieblingsautoren. James Patterson hat mit Büchern wie zum Beispiel aus der Womens Murder Club – Reihe bewiesen dass er einiges im Krimi und Thriller Genre auf dem Kasten hat. Das Buch Der Letzte Verdacht ist ein Band aus der Private Suspect- Reihe die er zusammen mit Maxine Paetro geschrieben hat.

Zur Story: In Der Letzte Verdacht geht es um Jack Morgan, dem Eigentümer der Ermittlungsagentur „Private“. Diese Agentur besteht aus anerkannten Spezialisten, zum Beispiel ehemalige Polizisten, Soldaten, Computerexperten etc. Zu Anfang des Buches finden gleich mehrere Morde statt, die alle mit der Agentur zu tun haben, dem Leser wird aber zunächst verschwiegen in welcher Weise diese zusammenhängen. Der Ermittler Jack Morgan kommt von einer Geschäftsreise nach Hause und findet dort eine ermordete Frau in seinem Bett – bei der es sich um seine Ex- Freundin handelt. Die Tat wurde so inszeniert, dass alle Spuren auf Jack Morgan selbst hinweisen. Jack versucht verzweifelt seine Unschuld zu beweisen und den wahren Täter zu finden. Ob Ihm das gelingt erfahrt Ihr wenn Ihr Private Suspect – Der Letzte Verdacht lest.

Das Buch ist 2014 im Goldmann Verlag erschienen und kostet 8,99€ Kaufen könnt ihr es hier: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Der-letzte-Verdacht-Private-Suspect-Thriller/James-Patterson/e444814.rhd

Nun kommen wir zu meiner Meinung zum Buch:

Zu erst einmal möchte ich sagen das die Grundidee des Buches wirklich vielversprechend klingt und einen spannenden Krimi verspricht.

Zum Positiven: Das Buch ist wirklich spannend und wirft den Leser in eine Grundhandlung hinein die einen sofort fesselt. Man möchte auf jeden Fall wissen wie sich das Ganze entwickelt und wer am Ende dahintersteckt.

Zum Negativen: Leider, Leider hat mich das Buch letztendlich doch ein wenig enttäuscht. Die Charaktere waren Patterson untypisch oberflächlich angelegt und ohne wirklichen Tiefgang.  Von einem Autoren wie James Patterson war ich in dieser Hinsicht anderes gewohnt und hätte auch mehr erwartet. Die Auflösung mit den ganzen Handlungssträngen erscheinen einem wirklich unglaubwürdig und hätte besser begründet werden können. Leider war alles am Ende nicht wirklich glaubhaft.

Fazit: Mir scheint es war eine Art Fließbandproduktion, es gibt wirklich besseres von James Patterson. Wer einen netten Krimi sucht wird hiermit ausreichend bedient.

Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sterne, nicht wirklich gut aber auch nicht schlecht.

Trotz allem wünsche Ich euch noch einen schönen Tag und viel Spaß beim lesen. 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s