Gregs Tagebuch 10 – So ein Mist!: Band 10 | Rezension

greg 10

Heute geht es um ein Buch, auf welches ich mich schon sehr lange gefreut habe! Es geht um Gregs Tagebuch 10 – So ein Mist!

Klappentext:

Greg ist entsetzt, als seine Mom für die ganze Stadt ein elektronikfreies Wochenende organisieren will. Zwei Tage ohne Handy, Fernsehen und Computerspiele? Stattdessen gemeinsames Saubermachen im Park, Nachmittage in der freien Natur und ein altmodischer Limonadenstand? So ein Mist!, findet Greg und hat schon bei dem Gedanken daran die Nase voll. Dabei ist das erst der Anfang seiner Probleme, denn die Klassenfahrt zur Schweiß-und-Fleiß-Farm steht an …
Ein neues Abenteuer um den berühmtesten Highschool-Schüler der Welt
Das Buch ist 2015 im Baumhaus Verlag erschienen und kostet 14,99€
Zum Verlag:Zum Verlag: https://www.luebbe.de/baumhaus
Wie ich oben schon einmal erwähnt habe, habe ich mich schon im Vorhinein sehr auf dieses Buch gefreut und habe wieder einmal auf eine unterhaltsame Geschichte mit Greg und seinen Freunden gehofft.
Diese habe ich auf jeden Fall bekommen und für mich gehört der zehnte Band der Reihe auch nicht ohne Grund zu einer der stärksten.
Das liegt auch vor allem an der schon wirklich gut ausgedachten Grundhandlung, die diesmal ja davon handelt, wie Gregs Mutter Susan ein „Elektronik freies“ Wochenende plan und parallel auch von einem Camp zu dem Greg „mitgeschleift“ wird und mehr oder weniger zwangsmäßig
teilnimmt.
Auch die Charaktere sind in dem Buch nicht auf der Strecke geblieben. Greg selbst ist in seiner eigenen Art und Weise erwachsen geworden. Das gefiel mir auch richtig gut. Sogar neue Charaktere wurden in diesem Band etabliert, die mir sehr viel Spaß bereitet haben.
Ich freue mich wirklich diesen Band gelesen zu haben, obwohl ich mich sehr darauf gefreut hatte, habe ich auch gezweifelt ob der Autor nach dem 10. Band (!) noch gute Ideen hat und Oh ja das hatte er! Jeff Kinney hat nicht nur einen weiteren wirklich lustigen Band geschrieben, sondern auch mit diesem Teil der Reihe Platz für weitere gute Ideen und Bücher geschaffen.
Alles in allem, habe ich dem Band dann gute 4 Sterne gegeben und finde der Band sollte auf jeden Fall für keinen !“Greg Fan“ ungelesen bleiben!:)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s