Auge um Auge von Jenny Han und Siobhan Vivian | Rezension

augeumauge.jpg

Heute geht es um ein Buch, welches bereits sehr viele positive Rezensionen hat. Ob mich das Buch genauso überzeugen konnte erfahrt ihr in dieser Rezension.

Klappentext:

Von Liebe, Freundschaft und Rache

 

Lange haben sie geschwiegen und still gelitten. Als Lillia, Kat und Mary im neuen Schuljahr aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es denen heimzahlen, die sie schlecht behandelt haben.

Die schüchterne Mary ist bereit, sich gegen Reeve aufzulehnen, der sie in der 7. Klasse wegen ihres Übergewichts gemobbt hat. Kat ist entschlossen, mit Rennie ab zurechnen, die Lügen über sie verbreitet hat, nur um sich mit einem Mädchen aus besseren Kreisen zu befreunden. Und die schöne Lillia will Alex zur Rechenschaft ziehen, der eine Partynacht mit ihrer kleinen Schwester verbracht hat. Doch was als süßer Racheakt beginnt, wirft bald die Frage auf, was wahre Freundschaft, Loyalität und Liebe ausmacht.

Die Ausgabe des Buches die ich habe, ist dieses Jahr im  DTJ Verlag erschienen.

Zum Buch: Auge um Auge: Roman (Reihe Hanser)

Zum Verlag: http://www.dtv-dasjungebuch.de/

Ganz am Anfang : Ja ich stimme den vielen positiven Rezensionen definitiv zu! Das Buch ist wirklich ein sehr guter Auftakt der Trilogie.

Lillia,Mary & Kat konnten mich definitiv begeistern und ich fand die 3 auf jeden Fall ziemlich cool! Ich finde ebenfalls die Charaktere wurden gut ausgewählt und waren miteinander stimmig. Mein Lieblingscharaker der drei war auf jeden Fall Kat mit ihrer saucoolen Art und mit Mary konnte ich mich am besten identifizieren.

Das Buch ist aus drei Perspektiven geschrieben die sich immer mal wieder abwechseln. Das macht es einem zwar nicht wirklich leicht, in die Geschichte reinzukommen, sinnvoll für die Storyline ist es aber auf jeden Fall.

Die Mädchen wollen sich ja an ihren „Tätern“ rächen (wusste nicht welches Wort ich benutzen soll) und ich fand es diesmal auch wirklich nachvollziehbar WARUM die Mädchen sich auf die Art und Weise an denen rächen wollten. Ich habe es nämlich schon des öfteren in Büchern und Filmen erlebt dass Charaktere einfach irgendeinen Grund der ihnen gerade in den Sinn kam genommen haben um es dem gegenüber dann dreimal so schlimm heimzuzahlen. Das war in Auge um Auge wirklich nicht so, die drei hatten auf jeden Fall gute Gründe die ich auf jeden Fall verstehen kann.

Ihr merkt schon, ich fand das Buch auf jeden Fall genauso hammer wie die meisten und schließe mich denen auf jeden Fall auch an.

Mein einziger Kritiktpunkt an dem Buch ist wie schon erwähnt, dass man nicht so leicht in die Geschichte reinkommt, weil man die Mädchen eben noch garnicht kennt. Das wird dann aber im zweiten Band auf jeden Fall besser funktionieren.

Alles in allem gebe ich dem Buch dann 4 Sterne, es ist ein wirklich gelungener Auftakt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s