Love and Confess von Colleen Hoover | Rezension

love_and_confess-9783423428507.jpg

Heute geht es um ein Buch, von einer Autorin die ich wirklich liebe. Sie berührt auf eine Art und Weise, wie keine andere. Ich spreche von der Autorin die bereits die Slammed- Trilogie geschrieben hat: Colleen Hoover und ihrem aktuellen Buch Love and Confess.

Klappentext:

Große Gefühle & Geheimnisse

 

Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichtenanderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . .

Das Buch ist 2015 im DTV – Jugenbuch Verlag erschienen und kostet 12,95€

Zum Buch :Love and Confess: Roman (dtv junior)

Zum Verlag: http://www.dtv-dasjungebuch.de/

Wie ich oben ja schon erwähnt habe, liebe ich die Autorin von ganzem Herzen und möchte am liebsten in ihre Bücher eintauchen und nie wieder in die Reale Welt zurück. Was Colleen Hoover bereits mit mir gemacht hat und wie sie mich schon berührt hat, kratzt schon an Fiktion.

Auch bei diesem Buch hat sie es wieder geschafft mich noch ein Stück mehr für sich zu gewinnen das hat folgende Gründe:

Die Charaktere sind einfach super ausgewählt, ergänzen sich in der Art zu leben und zu lieben. Die Protagonistin mit dem wunderschönen Namen (Auburn) hat sehr viele Facetten die mir alle gefallen und absoulut brilliant geschrieben waren in jeder einzelnen Art und Weise.

Die Story hat Hand und Fuß und wirkt an keiner Stelle irgendwie konstruiert oder frei erfunden, ich hatte sogar an vielen Stellen den Eindruck Colleen Hoover hat speziell auch wieder mit diesem Buch ein paar von Ihren Problemen verarbeitet was mich wahnsinnig gerührt hat.

Das Buch hat natürlich wie bei Mrs.Hoover gewöhnt, einen locker leichten Schreibstil der das Buch zugleich zu einem wunderbaren Happen für zwischendurch, als auch zu einem Buch macht, welches man auf keinen Fall ausliest und dann wieder vergisst.

Noch eine Randbemerkung: Love and Confess ist immer mal wieder mit Bildern verziert die einfach so eine Gewalt an Gefühlen auslöst, dass man sie stundenlang einfach nur anschauen möchte.

Alles in allem gebe ich dem Buch 5 Sterne, da ich auch nach erneutem grübeln einfach nichts zu bemängeln habe. Es ist ein Buch für alle Fans der Autorin, Kunst Interessierte und einfach alle die ein schönes Buch zu schätzen wissen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s