Gehypte Bücher = Schlechte Bücher?

GEHYPTE BÜCHER.jpg

Heute soll es um einen Blogbeitrag der von einigen von euch angefragt wurde, ob ich mal über gehypte Bücher reden könnte.Nun heute rede ich darüber und beziehe hiermit Stellung.

Was sind Gehypte Bücher?

Gehypte Bücher sind einfach Bücher, die von sehr vielen gelesen werden. Das sieht man in jeder Buchhandlung unter „SPIEGEL Bestseller“ oder „BÜCHER CHARTS“ oder irgendwie sonstig einfach Bücher die sehr oft verkauft wurden. Manche nennen das ganze auch Mainstream lesen, wenn man z.B. „nur“ Bücher liest, die Bestseller sind oder andere „gehypte“ Bücher.

Meine Meinung:

Warum sollte es schlecht sein gehypte Bücher zu lesen? Also ich verstehe echt nicht warum das manche wirklich ernsthaft kritisieren… Ich meine es ist doch auch nicht zwingend nervig, wenn man viele Rezensionen zu einem bestimmten Buch sieht, klickt sie doch einfach nicht an und gut ist.

Bücher sind ja nicht unbegründet gehypt, Tribute von Panem zum Beispiel, wäre die Reihe nicht so gehypt gewesen, hätte ich sie eventuell nicht mal gelesen.. Und so ist es ja mit ganz vielen Büchern. Die sind gehypt weil sie einfach extrem gut sind. Wenn ich ein Buch lese und es wirklich großartig finde, dann empfehle ich es einer anderen Person, die es einer anderen Person empfiehlt, die es wiederum zwei weiteren Personen ans Herz legt. Würde das Buch mir von Anfang an nicht gefallen, würde ich es doch niemals jemandem empfehlen, sondern andere vor dem Buch warnen.

Nicht alle Bücher, die nicht gehypt sind, sind damit unbedingt schlecht, es gibt auch einfach Bücher die vielleicht erst noch entdeckt wurden oder auch ohne Hype großartig sind. Die Bücher von Laura Newman zum Beispiel, sind ja im BookTube Raum ziemlich bekannt, aber ausserhalb haben sie noch keinen Hype bekommen, obwohl sie wirklich großartig sind.

Worauf ich hinaus möchte, ist dass man es doch nicht unbedingt schlecht ansehen sollte,wenn jemand ein Buch liest, welches ihm von anderen empfohlen wurde, warum auch? stellt euch doch mal vor, ihr lest ein Buch, welches ein Bestseller ist und ultra gehypt ist und findet es toll und empfehlt es weiter und andere sagen euch es teilweise auf ziemlich beleidigende Art und Weise wie dumm ihr seid und nur „Mainstream“ lest und nur auf die nächste Hypewelle mitaufspringt. Warum lassen wir nicht alle einfach lesen was diese möchten und lesen selbst, was wir eben wollen. Ich verstehe heutzutage oft sowieso nicht, wie sehr sich manche Menschen doch in andere Leben einmischen und diesen etwas vorschreiben wollen, wenn sie diese nur von Videos oder sogar garnicht kennen.

Ich finde es sogar schade dass ich diesen Posr überhaupt machen „muss“ aber ich finde es einfach blöd dumm angemacht zu werden nur weil ich Bücher lese, die ich lesen will.

Also, ich hoffe ich konnte euch meinen Standpunkt etwas besser näherbringen und wünsche euch noch einen guten Wochenstart 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s